Unsere Heimat

Manchmal sind wir auch unterwegs, komm mit und sieh Dir ein wenig unsere Heimat an!

Traumpfad Heidehimmel/Sauerbrunnen


Mal kurz um die Ecke geflitzt, keine 5 Minuten von unserem Haus entfernt , findet man ein kleines Fleckchen Erde unserer schönen Heimat. Wir sind hier nicht den gesamten Traumpfad Heidehimmel gelaufen sondern haben lediglich an unserer Heilquelle Wasser geholt. Das erfrischende Wasser ist nicht jedermanns Sache, ein hoher Eisengehalt erinnert so manch einen Wanderer an "Zahnfleischbluten". Wir lieben es und bei heißem Wetter bietet es besonders gekühlt eine echte Erfrischung. Mal eben um die Ecke geflitzt und den Montagabend an dem am Wandererparkplatz fließenden Flüsschen Nette spritzig und kühlend ausklingen lassen . 


Gänsehlasturm Rieden/Bell


Der Gänsehals, der Ort einer Reihe eigenartiger Sagen und Geschichten ist, wird in alten Quellen auch Geissenberg oder Geisberg genannt. Östlich über den Bergrücken des Gänsehals lief im Mittelalter eine Landwehr, ein Bauwerk zur Grenzbefestigung, dessen Graben und Wallreste an einigen Stellen noch sichtbar sind. Auf dem Gänsehals wurde 1844 in der gipfelnahen Flur "Auf dem Sonnenberg" Reste eines durch mündliche Überlieferung bekannten Turms gefunden. Wann und durch wen er erbaut wurde, ist nicht bekannt. Aus Tuffquadersteinen des einstigen Turms wurde ein Teil der 1846 bis 1848 errichteten und heute noch bestehenden Friedhofsmauer in Bell gebaut. 

Der neue Turm:
Etwa 50 m nordwestlich vom Berggipfel steht der ab 1976 erbaute Gänsehalsturm, ein 74 m hoher Richtfunkturm der RWE-Tochter Amprion, der auch als Aussichtsturm dient. Er wurde 1977 eingeweiht und ist, im Unterschied zu anderen RWE-Türmen, in Stahlbetonweise ausgeführt. Der auf etwa 560 m Höhe stehende besitzt eine Aussichtsplattform, die sich unterschiedlichen Angaben zufolge auf 24 oder 25 m Turmhöhe befindet und knapp über den Baumkronen Rundumsicht in die Landschaft der Eifel bietet. Der Blick reicht sogar bis zum Siebengebirge, Bergischen Land und Westerwald.

Der alte Turm:
In Gipfelnähe des Gänsehalses steht ein Aussichtsturm, der 1889/90 vom Jadgverein GÄnsehals errichtet wurde und 9,20 m hoch ist. An den Turm ist eine ehemalige Schutzhütte angebaut. Seit 1960 befinden sich Turm und Hütte in Privatbesitz, daher sind sie nicht mehr öffentlich zugänglich. Von der Aussichtsplattform, die längst von den Baumkronen überragt ist, bot sich eine besonders in Richtung der Hügellandschaft Pellenz eindrucksvolle Aussicht. 

Traumpfad "Waldseepfad Rieden":
Der Wanderweg Waldseepfad Rieden führt am Gänsehalsturm vorbei. Der Weg gehört zu den Traumpfaden und ist rund 14 km lang. Die Wandertour beginnt und endet am Waldsee Rieden.

Quelle:http://www.ferienregion-laacher-see.de/ausflugsziel/auf-einen-blick/a-gaensehalsturm


Steinrausch bei Kempenich


Der wunderbare Erlebniswald Steinrausch bei Kempenich ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene ein ruhiger und erholsamer Ort. Verschieden Stationen laden Kinder und Erwachsene ein ,  unserer Natur ein klein wenig näher zu kommen. Auf einem kleinen Rundweg in einem zauberhaftem Buchenwald , bewachsen mit dem kleinen Immergrün findet sich für jeden ein kleines Plätzchen zum genießen. Ob Bogenschießen oder toben auf dem Spielplatz am Ende des Weges, hier hat der kleine Wald für alle etwas zu bieten. Die katholische Jugend Kempenich bereichert den Steinrausch stetig  mit vielen neuen Ideen und bemüht sich altes zu erhalten. Solltet ihr einmal in der Nähe sein , schaut ihn Euch an !

 

http://www.kempenich.de/Freizeit/steinrausch.php

 


Waldsee Rieden Eifel

Auch bei frostigen Temperaturen im Dezember, ist unsere Heimat eine Reise wert. Hier am Waldsee in Rieden ( Eifel )  kann man wunderbar entspannen und ein klein wenig die Seele baumeln lassen. Das Feriendorf bietet einige Unterkünfte in denen man sicherlich genau das richtige Feriendach über dem Kopf findet. 


Genovevahöhle

Die sagenumwobene Genovevahöhle, praktisch direkt um die Ecke und Bestandteil des Traumpfades " Vier-Berge-Tour! 


Erlenbrunnen

Ein weiterer Bestandteil der "Vier-Berge-Tour". Rund um den Erlenbrunnen. Diese Gegend, die mich warum auch immer, an eines meiner Lieblingsgedichte Goethes "Erlkönig" erinnert, ist ein wunderbares Fleckchen Erde. Der Brunnen allerdings wurde nach einem nahegelegenen Steinbruch benannt und hat so gar nichts mit Goethe zutun.


Wolfsschlucht

Heute machten wir uns auf den Weg in eine verwunschene Schlucht. Wir folgten dem Traumpfad "Höhlen und Schluchtensteig" der uns mit seinem besonderen Charme verzauberte. Unsere heutige Erkundungstour teilen wir in zwei Teile, da Euch die Bilderflut wahrscheinlich erschlagen würde. Beginnen wir mit der Wolfsschlucht. Hier kann man verstehen warum andere dort Urlaub machen wo wir wohnen .


So, jetzt Teil zwei des Höhlen und Schluchtensteig! Wie der Name schon sagt gibt es hier nicht nur eine Schlucht .... wir haben auch die Trasshöhle erkundet und uns die Überreste des Kloster Tönnisstein angesehen, hier war allerdings Vorsicht geboten da die Unterkellerung des alten Klostergeländes gefährliche Löcher in der Erde hinterlassen hat ! Für alle die abenteuerlustige Kinder dabei haben: "Solltet ihr zur Heimfahrt saubere Auto´s haben wollen, sorgt vor denn aus dieser Höhle kommen Kinder garantiert sandig paniert wieder heraus" .


Wallenborn

Möchte man ein kleines bißchen Fahrzeit in Kauf nehmen, kann man ca. 60 km von uns entfernt, in Wallenborn, den von den Einheimischen liebevoll genannten "Brubbel" besichtigen. 

 

http://www.wallenborn-eifel.de/index.php/60-der-brubbel/geologie

 


Die Lahn

Nicht weit von unserem Wohnort entfernt, schlängelt sich die wunderschöne Lahn durch unsere Heimat. Ihr könnt dort  Natur pur auf vielerlei Art und Weise erkunden.  Ob auf dem Wasser, mit dem Fahrrad oder zu Fuß ein Besuch lohnt sich allemal . Gemütliche Restaurants und Cafés laden zum verweilen ein. Garantiert ein erholsamer und abenteuerlicher Spaß!

 Solltest Du Lust bekommen haben unsere Heimat einmal selbst zu erkunden, haben wir hier eine gute Adresse für Dich. http://www.ferienhaus-mila.de , ein gemütliches Ferienhaus bei dem  besonders  Hund und Herrchen herzlich Willkommen sind.